Vorträge

16.3.2019 in Salzgitter-Bad „Urheber-/MedienRecht“

Auf Einladung der Feuerwehr zum Tag der offenen Tür – Vortrag ohne Paragraphen für Nichtjuristen zum Thema „Grenzen und Möglichkeiten der Berichterstattung“ – Was darf man auf Facebook oder in anderen sozialen Medien bzw. auf der homepage einstellen, insbesondere Fotos von Personen/Einsätzen.

12.3.2019 in Heusenstamm „Zahnarzthaftung aus der Sicht eines Anwalts und eines Zahnarztes“

Inhalt vgl. 6.4.2016 (zusätzlich erfolgen Ergänzungen und Änderungen anhand neuer Fälle durch den Zahnarzt Dr. Westermann und geänderter oder neuer Rechtsprechung durch mich)

19.2.2019 in Berlin „Praxis und Taktik im Arzthaftungsrecht“

Inhalt vgl. 29.3.2017 (zusätzlich erfolgen Ergänzungen und Änderungen anhand geänderter oder neuer Rechtsprechung)

30.1.2019 in Oldenburg „Praxis und Taktik im Arzthaftungsrecht“

Auf Einladung des Oldenburger Anwalts- und Notarvereins e.V. – Inhalt vgl. 29.3.2017 (zusätzlich erfolgen Ergänzungen und Änderungen anhand geänderter oder neuer Rechtsprechung)

24.3.2018 in Bochum „Zahnarzthaftung aus der Sicht eines Anwalts und eines Zahnarztes“

Inhalt vgl. 6.4.2016 (zusätzlich erfolgen Ergänzungen und Änderungen anhand neuer Fälle durch den Zahnarzt Dr. Westermann und geänderter oder neuer Rechtsprechung durch mich)

Ab Februar 2018 Online-Kurs „Zahnarzthaftung

Anbieter: DAI Bochum, Kursnummer 122250

7.11.2017 in Braunschweig „Der Urheber und sein urheberrechtlich geschütztes Werk“

Vortrag vor Mitgliedern der Regionalgruppe Niedersachsen des Verbandes der Freien Lektorinnen und Lektoren mit Darstellung, wer Urheber ist, wann ein urheberrechtlich geschütztes Werk entsteht, welche Werke geschützt sind, wie weit der Schutz reicht, wie ein Urhebernachweis möglich ist, welche Rechte der Urheber und seine Erben haben und welche Klagemöglichkeiten es gibt.

20.6.2017 in Celle „Zahnarzthaftung aus der Sicht eines Anwalts und eines Zahnarztes“

Inhalt vgl. 6.4.2016 (zusätzlich erfolgen Ergänzungen und Änderungen anhand neuer Fälle und geänderter oder neuer Rechtsprechung)

29.3.2017 in Celle „Praxis und Taktik im Arzthaftungsrecht“

Vortrag vor Rechtsanwälten sowie Fachanwälten für Medizinrecht und anderen Volljuristen zwecks rechtlicher Fortbildung im Arzthaftungsrecht und Nachweis von Fortbildungsstunden nach der Fachanwaltsordnung: Bearbeitung eines arzthaftungsrechtlichen Mandats vom ersten Gespräch bis zum außergerichtlichen Vergleich oder Urteil unter besonderer Berücksichtigung unterschiedlicher medizinischer Gutachten. Hierbei werden aus langjähriger Erfahrung erworbene Tipps zur Vermeidung von Anwaltsregressen, Verjährungseintritt und zur Verhandlungsstrategie gegeben.

28.10.2016 in Düsseldorf „Dokumentationsmängel“

Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Expertenseminar 2016 – die Beweisregeln des § 630 h BGB in der anwaltlichen Praxis“ der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltsvereins

6.4.2016 in Celle „Zahnarzthaftung aus Sicht eines Anwalts und eines Zahnarztes“

Vortrag gemeinsam mit dem Zahnarzt Dr. Michael Westermann aus Braunschweig vor Rechtsanwälten und Fachanwälten für Medizinrecht zur Fortbildung nach Fachanwaltsordnung

2.3.2016 in Celle „Aktuelles Urheber- und Medienrecht sowie IT-Recht“

Vortrag gemeinsam mit dem Fachanwalt für Informationstechnologie Christian Stücke aus Helmstedt vor Rechtsanwälten, Fachanwälten für Urheber- und Medienrecht sowie Fachanwälten für Informationstechnologie zur Fortbildung nach Fachanwaltsordnung

29.5.2015 in Düsseldorf „Die Arbeit der Gutachterkommission und Schlichtungsstellen“

Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Ausgewählte Probleme der außergerichtlichen Regulierung von Heilwesenschäden“ der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltsvereins

19.3.2015 in Celle „Aktuelles Urheber- und IT-Urheberrecht einschließlich Verstöße im Internet“

Vortrag gemeinsam mit dem Fachanwalt für Informationstechnologie Christian Stücke aus Helmstedt vor Rechtsanwälten und Fachanwälten für Urheber- und Medienrecht sowie Fachanwälten für Informationstechnologie zur Fortbildung nach Fachanwaltsordnung

17.5.2014 in Hamburg „Foto- und Grafikbilderklau im Internet“

(Insbesondere Foodfotos und Warenfotos bei e-bay)

Vortrag vor (angehenden oder bereits ernannten) Fachanwälten für Urheber- und Medienrecht zur Fortbildung nach Fachanwaltsordnung

26.1.2012 in Braunschweig „Verhalten bei Kunstfehlern“

Vortrag vor Zahnärzten aus dem Disputum e.V. zwecks rechtlicher Fortbildung im Bereich zahnärztlicher Behandlungsfehler: Umgang mit Patienten, Anwälten, Berufshaftpflichtversicherung und Gutachtern

19.1.2011 in Braunschweig „Fallstricke eines Notar-Kaufvertrages

Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Rund um die Immobilie“ mit weiteren Beiträgen zum Erbrecht, Familienrecht und der Bewertung von Immobilien im Vortragssaal des Hauses der Braunschweigischen Stiftungen

9.3.2005 „Grundbuch lesen und verstehen“

Studieninstitut für kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V.Fortbildung für Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung

16.4.2004 „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“

Seniorenzentrum Vorsfelde

12.2.2003, 16.1. u. 18.11.2004 „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“

Diverse Landfrauenverbände

Ab 17.9.2001 - 2005 „Einführung ins Arbeitsrecht“,

mehrfach gehalten vor jugendlichen Langzeit-Arbeitslosen, teils mit Lehrauftrag der Kreisvolkshochschule Helmstedt

9.10.1997 „Pachtrecht, Flächentausch“

Vortrag für Beraterweiterbildung im Rahmen der Veranstaltung „Rechts- und Steuerfragen“ in Bernburg, Veranstalter: „Lehr- und Versuchsanstalt Bernburg für Acker- und Pflanzenbau des Landes Sachsen-Anhalt" in Bernburg

6.12.1995 „Spezialprobleme der Landwirtschaft in den neuen Bundesländern aus juristischer Sicht“

Vortrag im Rahmen des Seminars „Taxation und Recht“ in Bonn, Veranstalter: „Sachverständigen-Kuratorium für Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Gartenbau, Landespflege, Weinbau, Binnenfischerei“

9.11.1995 „Spezialprobleme der Landwirtschaft in den neuen Bundesländern aus juristischer Sicht“

Vortrag im Rahmen des „Seminars für landwirtschaftliche Sachverständige in Neuseddin“ Veranstalter: „Sachverständigen-Kuratorium für Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Gartenbau, Landespflege, Weinbau, Binnenfischerei“